Hills with trees
Cutting weed
Ersatzteile + Kundenservice
5% Rabatt
ab dem 2. Produkt*
Der 30-tägigen kostenlosen Rückgabe
filtri
Kein Filter gewählt

Leichtgrubber für Traktoren

Leichtgrubber für Traktoren

Die Leichtgrubber sind Maschinen, die so konstruiert sind, dass die Anzahl der Überfahrten zur Vorbereitung des Saatbettes auf ein Minimum reduziert wird.
Dank seiner Struktur und Gewichtsverteilung ist er in der Lage, ein perfektes Saatbett zu schaffen, indem er die kleineren Bodenteile vergräbt und die größeren Klumpen an die Oberfläche bringt, wodurch ein Feuchtigkeitsverlust verhindert und die Keimung gefördert wird.

Wann ist es zu verwenden?

Der Leichtgrubber ist so konzipiert, dass er den Boden lockert, verdichtete Erdklumpen teilweise aufbricht und Unkraut und Fingerhirse beseitigt.
Sie können auch nützlich sein, um Düngemittel in den Boden zu mischen.

Im Gegensatz zu Grubber oder Feder Grubber hat er eine geringere Arbeitstiefe, ermöglicht aber eine bessere Bodenbearbeitung und eine schnelle Beseitigung von Unkraut in der obersten Bodenschicht.


Wie man den Boden für die Aussaat vorbereitet:

Die Vorbereitung des Bodens für die Aussaat ist ein Vorgang, der jedes Jahr wiederholt werden muss, und zwar oft mehrmals im Jahr.
Hier sind die wichtigsten Schritte:

  • Reinigung: Dies ist die erste Arbeit, um den Boden für die Aussaat vorzubereiten, vor allem, wenn Sie ein Grundstück haben, das seit einiger Zeit nicht mehr gepflegt wurde.
    Bevor mit der Bodenbearbeitung begonnen wird, müssen daher alle Unkräuter und Wildgräser, die im Laufe der Zeit gewachsen sind, entfernt werden.
  • Die Bodenbearbeitung: Jetzt kann der Boden bearbeitet werden. Es gibt zwei Möglichkeiten, damit umzugehen: manuell oder mit Hilfe von speziellen Maschinen.
    Die manuelle Bodenbearbeitung wird für die Bearbeitung kleinerer Bodenstücke empfohlen, bei denen die oberste Bodenschicht mit einem Spaten oder einer Harke gerade so weit bewegt wird, dass sie für die Aussaat bereit ist.
    Die Bodenbearbeitung mit einem Gerät, z. B. mit einem Leichtgrubber, eignet sich besser für große Grundstücke. Nach dem ersten Durchgang und dem Umdrehen des Bodens ist ein weiterer Durchgang mit Rechen erforderlich, um den Boden zu glätten und für die Aussaat vorzubereiten.
  • Aussaat: Nach all diesen Arbeitsgängen ist der Boden endlich bereit für die Aussaat und den Anbau.

Wann ist der beste Zeitpunkt für die Aussaat?

Die beste Zeit für die Aussaat ist das Frühjahr, insbesondere im März für die Aussaat von Samen und im April und Mai für die Verpflanzung von bereits gebildeten Setzlingen.
Im Frühjahr ist es nämlich möglich, die Sommerhitze für die Reifung von Obst und Gemüse zu nutzen.
Um im Frühjahr mit der Aussaat beginnen zu können, muss man jedoch früher mit der Vorbereitung beginnen: Am besten ist es, den Boden zwischen Herbst und Winter zu bearbeiten, damit der lockere, sauerstoff- und organikreiche Boden aktiviert wird und für den angegebenen Zeitraum bereit ist.


Alles rundum Bodenbearbeitung und Bodenpflege – Landwirtschaftsgeräte für Traktor . Eine Produktauswahl von über 9 Grubber für Traktor zum BestPreis.
Der AgriEuro Katalog 2024 wird ständig aktualisiert und erweitert. Preisangebote von € 549.58 bis € 7,574.02