Datenschutz

DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass die Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 den Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie den freien Verkehr solcher Daten vorsieht.

Gemäß dem genannten Gesetz basiert diese Behandlung auf den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz sowie dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.

Diese Datenschutzerklärung beschreibt, wie wir Ihre personenbezogenen Daten über Websites, Geräte, Produkte, Dienste und Anwendungen, die auf diese Datenschutzrichtlinie verweisen sammeln und verarbeiten.

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN FÜR NUTZER DER WEBSITE WWW.AGRIEURO.DE

 

1) Datenverantwortliche für personenbezogene Daten

Der Verantwortliche für die Datenverarbeitung ist SETTIMI SRL mit Sitz in (06049) Spoleto (PG), Fraz. San Venanzo, n. 11, Steuernummer IT 01629170547, tel. +39 0743.665130 E-Mail: privacy@agrieuro.com (im Folgenden als "Websitebetreiber" bezeichnet)

 

2) Kategorien der personenbezogenen Kundendaten, die vom Websitebetreiber gesammelt werden

 

Die personenbezogenen Daten werden zur Bereitstellung unserer Produkte, zur kontinuierlichen Verbesserung unserer Serviceleistungen, sowie um Ihren individuellen Wünschen besser entsprechen zu können gesammelt.

Im Folgenden die verschiedenen Datentypen, welche wir sammeln:

 

  • Direkt erhaltene Daten: der Websitebetreiber speichert alle von Ihnen bereitgestellten Daten, die direkt in Bezug auf die gebotenen Dienstleistungen und die ausgeführten Bestellungen eingegangen sind. Sie können frei entscheiden, bestimmte Daten nicht bereitzustellen. In diesem Fall müssen Sie sich aber darüber bewusst sein, dass Sie möglicherweise nicht in der Lage sind, viele unserer Dienste optimal zu nutzen. Lesen Sie die Kundeninformationen

Der Websitebetreiber erhält immer wieder Daten, die sich auf spontane Bewerbungen beziehen. In diesem Fall konsultieren Sie bitte die Informationen für Bewerbungs-Kandidaten.

Der Websitebetreiber erhält häufig von Nutzern und/oder Kunden der Website www.agrieuro.com Videos über Produkte, Montageverfahren, Gebrauchsdemonstrationen usw.

Mit der Zusendung dieser Videos übernimmt der Nutzer und/oder Kunde die Verantwortung für die Übermittlung von sowohl seiner eigenen wie auch personenbezogener Daten Dritter (Bilder, geografische Angaben, bewegliches Eigentum und Immobilien ...), die er durch die Videoaufnahmen zur Veröffentlichung an uns übermittelt hat.

Der Kunde und/oder Benutzer autorisiert mit der Übertragung der oben genannten Daten die Übermittlung und/oder Verbreitung dieser über die Agrieuro-Website und garantiert dafür, dass zuvor auch eine ausdrückliche Genehmigung von allen Dritten, die an den Aufnahmen beteiligt sind, erteilt wurde.

Daher gilt der Websitebetreiber in Bezug auf die Veröffentlichung dieser Videos als frei von jeglicher Verantwortung gegenüber dem Nutzer und/oder dem Kunden und allen interessierten Dritten.

  • automatisch gesammelte Daten: Bei Bestellaufgabe und Nutzung der Internetdienstleistungen sammelt und speichert der Websitebetreiber automatisch bestimmte Datenkategorien.

Sobald Ihr Gerät und der Browser auf unsere Dienste zugreifen, verwenden wir daher neben "Cookies" auch andere Identifizierungsdienste.

 

  • Daten, anderweitiger Herkunft: Der Websitebetreiber kann ohne eigenes Zutun Informationen erhalten, welche aufgrund von vorangegangenen Zustimmungen und Zugriffen auf anderen Websites herrühren. Diese Daten wurden während des Besuchs auf anderen Websites in Ihrem Browsers oder Gerät gespeichert, unabhängig von der tatsächlichen Zustimmung, die dem Websitebetreiber erteilt wurde.

 

3) Zweck der Datenverarbeitung

Der Websitebetreiber verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten, um die angebotenen Dienstleistungen bereitstellen, durchführen und verbessern zu können.

Dies beinhaltet:

- Verkauf und Lieferung von Produkten und Dienstleistungen. Die Daten werden verarbeitet, um Bestellungen entgegenzunehmen und zu verwalten, Dienstleistungen und Produkte zu liefern sowie Hilfe bei Bestellungen, Produkten, Dienstleistungen und Werbeangeboten zu leisten.

- Bereitstellung und Verbesserung von Dienstleistungen. Die Daten werden verarbeitet, um die Aktivitäten zu analysieren, Funktionen vorzuschlagen, die Nutzung und Effizienz unserer Dienstleistungen zu verbessern und auch im Kundendienst einen angemessenen Service zu bieten.

- Vorschläge und Personalisierung. Die Daten werden verarbeitet, um Ihnen Produkte, Funktionen und Dienstleistungen vorzuschlagen, die für Sie von Interesse sein könnten, um Präferenzen zu erkennen und die von uns angebotenen Dienstleistungen anzupassen.

- Kontaktaufnahme. Personenbezogene Daten werden verarbeitet, um mit Ihnen in Bezug auf unsere Dienstleistungen über verschiedene Kanäle (z. B. per Telefon, E-Mail und Chat) zu kommunizieren.

- Werbungmaßnahmen. Die Daten werden verarbeitet, um Angebote zu zeigen, die Ihren Interessen in Bezug auf Merkmale, Produkte und Dienstleistungen entsprechen.

Personenbezogene Daten können auch für die Zusendung von Informations- und Werbematerial oder kommerzieller Mitteilungen, die in jedem Fall der Tätigkeit des Datenverantwortlichen zurechenbar sind, sowie für von Ihnen vorab zugestimmte Direktmarketing-Aktivitäten verwendet werden.

Der Datenverantwortliche kann Email-Adress-Angaben, welche von der betroffenen Person im Rahmen eines vorangegangenen Kaufs von Produkte/Dienstleistungen bereitgestellt wurden, für den Direktverkauf verwenden, sofern es sich um Produkte / Dienstleistungen handelt, die denen des durchgeführten Kaufs ähnlich sind, und für die keine explizite Verweigerung einer solchen Nutzung entweder bereits anfänglich oder zu einem späteren Zeitpunkt durch eine einfache Mitteilung des Interessenten abgegeben wurde. Der Interessent kann zu jedem Zeitpunkt, sowohl bei der ersten Dateneingabe als auch bei Erhalt einer jeden Mitteilung des Datenverantwortlichen, die Ablehnung der Datenverarbeitung erklären.

Zusammenhang mit dem Verkauf einer Ware oder Dienstleistung erhalten und Sie dem nicht widersprochen haben, behalten wir uns vor, Ihnen auf Grundlage von § 7 Abs. 3 UWG regelmäßig Angebote zu ähnlichen Produkten, wie den bereits gekauften, aus unserem Sortiment per E-Mail zuzusenden. Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer werblichen Ansprache unserer Kunden. Sie können dieser Verwendung Ihrer E-Mail- Adresse jederzeit durch eine Nachricht an die unten beschriebene Kontaktmöglichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link in der Werbemail widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen.

E-Mail-Werbung mit Anmeldung zum Newsletter Wenn Sie sich zu unserem Newsletter anmel-den, verwenden wir die hierfür erforderlichen oder gesondert von Ihnen mitgeteilten Daten, um Ihnen regelmäßig unseren E-Mail-Newsletter aufgrund Ihrer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO zuzusenden. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich und kann entweder durch eine Nach- richt an die unten beschriebene Kontaktmög-lichkeit oder über einen dafür vorgesehenen Link im Newsletter erfolgen. Nach Abmeldung löschen wir Ihre E-Mail-Adresse, soweit Sie nicht ausdrücklich in eine weitere Nutzung Ih-rer Daten eingewilligt haben oder wir uns eine darüber hinausgehende Datenverwendung vorbehalten, die gesetzlich erlaubt ist und über die wir Sie in dieser Erklärung informieren.

- Betrugsprävention und Missbrauchsschutz für Kreditkarten-Zahlung. Die Daten werden auch zum Schutz Ihre Daten-Sicherheit verarbeitet und um Betrug und Missbrauch zu verhindern und vorzubeugen.

- Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen. In einigen Fällen sind wir gesetzlich verpflichtet, Ihre persönlichen Daten zu sammeln und zu verarbeiten.

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Ausführung eines Vertrags, die Verfolgung eines berechtigten Interesses seitens des Datenverantwortlichen, die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen sowie, soweit erforderlich, die Einwilligung des Interessenten.

4) Cookies
Der Websitebetreiber nutzt Cookies, um seinen Systemen die Erkennung Ihres Gerätes oder Ihres Browsers und Ihnen eine einfache Navigation zu ermöglichen und Ihnen die angebotenen Dienstleistungen auf bestmöglicher Weise anzubieten. Weitere Informationen zu Cookies und deren Verwendung finden Sie in unseren Cookie-Richtlinien.

5) Weitergabe der Daten an Dritte

Der Websitebetreiber erkennt die grundlegende Bedeutung Ihrer Datenangaben für die Zwecke seiner Geschäftstätigkeit an und beabsichtigt nicht, diese an Dritte weiterzugeben. Der Websitebetreiber beschränkt sich darauf, die verarbeiteten Daten an seine Angestellten, Mitarbeiter und Drittlieferanten und somit an Unternehmen zu übermitteln, die bestimmte Tätigkeiten im Auftrag des Websitebetreibers ausüben, um die von Ihnen angeforderten Aufträge und Dienstleistungen ausführen zu können. Diese Personen unterliegen jedoch auch der Einhaltung der vorliegenden Erklärungen in Bezug auf die Datenschutzrichtlinie oder in jedem Fall Vorgehensweisen, die einen ähnlichen Schutz bieten, wie die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen.

Die Kommunikation der Daten ist daher notwendig und funktionsbedingt, um die korrekte Erfüllung der Zielsetzung zu gewährleisten, für die sie erhoben wurden, und erfolgt in jedem Fall in voller Übereinstimmung mit den Datenschutzbestimmungen.

6) Übertragung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Der Websitebetreiber wird, wann immer es notwendig ist, die verarbeiteten Daten über die europäische Wirtschaftsgrenze hinaus zu übermitteln, sicherstellen, dass dies in voller Übereinstimmung mit dieser Datenschutzerklärung und den gültigen anzuwendenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erfolgt.

7) Profiling

Wir möchten Sie hiermit darauf hinweisen, dass gegebenenfalls für die Verarbeitung Ihrer Daten eine automatisierte Entscheidungsfindung angewendet werden kann.

8) Sicherheitsgarantie Ihrer persönlichen Daten

Der Websitebetreiber verwendet, auch dank interner Mitarbeiter und externer Lieferanten, Systeme und Anwendungen, welche die Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre seiner Kunden gewährleisten sollen.

9) Zugang zu persönlichen Daten

Gemäß den geltenden Rechtsvorschriften haben Sie als betroffene Person zum einen das Recht, den Websitebetreiber aufzufordern, auf Ihre personenbezogenen Daten zuzugreifen, sie zu berichtigen und zu löschen, sowie zum anderen die Möglichkeit, das Recht die Übertragbarkeit derselben auf einen anderen Websiteanbieter in Anspruch zu nehmen.

Sie können den Websiteanbieter auch ersuchen, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken oder sich dieser auch gänzlich widersetzen.

Für den Fall, dass Sie sich dazu entscheiden, von einem der oben genannte Rechte Gebrauch zu machen, oder im Falle von Klärung und/oder Einwänden bezüglich der Methode der Datenerhebung und -verwaltung, empfehlen wir Ihnen, sich an den Websiteanbieter zu wenden.

10) Aufbewahrungsfrist für personenbezogene Daten

Ihre persönlichen Daten werden vom Websitebetreiber aufbewahrt, um eine kontinuierliche Nutzung der angebotenen Dienstleistungen bis zu deren, in diese Erklärung beschriebenen, Zweckerfüllung zu ermöglichen. Beispielsweise erlaubt die Speicherung der getätigten Transaktionen und der angefragten Lieferungen in der Bestell-Chronologie Ihnen, den Kauf und den Nachkauf zu überwachen und somit besser und leichter unserer Dienstleistungen zu nutzen.

 

11) Minderjährige und Dienstleistungen des Websiteanbieters

Der Websiteanbieter verkauft keine Produkte an Minderjährige. Wenn Sie unter 18 Jahre alt sind, können Sie die Dienste nur gemeinsam mit einem Elternteil oder Erziehungsberechtigten nutzen.

 

12) Kontakte, Informationen und Änderungen

Im Falle von Zweifeln, Klarstellungen, Anfragen und Einwänden bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten, bitten wir Sie sich an den Websitebeauftragten schriftlich, privacy@agrieuro.com, oder telefonisch, +39 0743.665130, zu wenden.

Abschließend möchten wir vorschlagen, dass Sie unsere Website www.agrieuro.com regelmäßig auf Überarbeitungen unserer Datenschutzerklärung überprüfen, da jederzeit Korrekturen aufgrund von Änderungen unserer Dienstleistungen möglich sind.

Unsere aktuelle Datenschutzerklärung gilt für alle Daten, die wir von Ihnen und Ihrem Konto haben, sofern nicht anders angegeben.

 

Fassung vom 23.05.2018

 

 

 

DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN FÜR KUNDEN DER WEBSITE WWW.AGRIEURO.DE

 

 

Sehr geehrter Kunde,

 

Wir möchten Sie in Ihrer Eigenschaft als "betroffene Person" darüber informieren, dass die Verordnung (EU) Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und Rates vom 27. April 2016 den Schutz natürlicher Personen sowohl in Hinblick auf die Verarbeitung personenbezogener Daten sowie bezüglich deren freien Verbreitung vorsieht.

Gemäß dem Gesetz basiert diese Verarbeitung auf den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz und dient dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.

 

Gemäß Artikel 13 der Verordnung stellen wir Ihnen daher folgende Informationen zur Verfügung:

 

1) Zweck der Datenverarbeitung

 Die von Ihnen gelieferten Daten werden zu folgenden Zwecken verarbeitet: Durchführung von Verkaufsaktivitäten, Verwaltung der Geschäftsbeziehungen, administrativen und buchhalterischen Zwecke sowie zur Durchführung von Geschäftstätigkeiten; gesetzlich vorgesehene Verpflichtungen, vertragliche Regelungen, Bestimmungen von gesetzlich legitimierten Stellen sowie von Aufsichts- und Kontrollgremien.

Personenbezogene Daten können auch für die Zusendung von Informations- und Werbematerial oder kommerzieller Mitteilungen, die in jedem Fall der Tätigkeit des Datenverantwortlichen zuzurechnen sind, sowie für von Ihnen vorab zugestimmten Direktmarketing-Aktivitäten verwendet werden.

Der Datenverantwortliche kann Email-Angaben, welche von der betroffenen Person im Rahmen eines vorangegangenen Kaufs von Produkte/Dienstleistungen bereitgestellten wurden, für den Direktverkauf verwenden, sofern es sich um Produkte / Dienstleistungen handelt, die denen des durchgeführten Kaufs ähnlich sind, und für die keine explizite Verweigerung einer solchen Nutzung entweder bereits anfänglich oder zu einem späteren Zeitpunkt durch eine einfache Mitteilungen des Interessenten abgegeben wurde. Der Interessent kann zu jedem Zeitpunkt, sowohl bei der ersten Dateneingabe als auch bei Erhalt einer jeden Mitteilung des Datenverantwortlichen, die Ablehnung der Datenverarbeitung erklären.
Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist die Ausführung eines Vertrags, die Verfolgung eines berechtigten Interesses seitens des Datenverantwortlichen, die Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen sowie, soweit erforderlich, die Einwilligung des Interessenten.

 

2) Methoden der Datenverarbeitung

 Die Verarbeitung wird in folgenden Formen durchgeführt: digitalisiert, Papierform. Die Verarbeitung wird vom Websitebetreiber, Verantwortlichen und/oder von dem Datenbeauftragten durchgeführt.

 

3) Bereitstellung von Daten und Verweigerung

Die Bereitstellung allgemeiner personenbezogener Daten, insbesondere für die Zwecke der Durchführung der unter Punkt 1 genannten Tätigkeiten, stellt keine Verpflichtung für die betroffene Person dar.

Eine etwaige Verweigerung der Bereitstellung personenbezogener Daten seitens des Betroffenen führt jedoch zur Unerfüllbarkeit der unter Punkt 1 genannten Dienstleistungen.

 

4) Empfänger von Daten und Kommunikationen

Personenbezogene Daten können sowohl Personen offengelegt werden, welche mit deren Verarbeitung beauftragten sind, sowie für die unter Punkt 1 genannten Zwecke an interne und externe Mitarbeiter und generell an alle öffentlichen und privaten Personen weitergegeben werden, an die zur korrekten Erfüllung der Dienstleistung eine Kommunikation erforderlich ist. Personenbezogene Daten können auch öffentlichen oder privaten Personen mitgeteilt oder auf andere Weise zur Verfügung gestellt werden, um Verpflichtungen aus Gesetzen, Verordnungen oder EU-Vorschriften nachkommen zu können.

 

5) Übertragung von Daten außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums

Der Websitebetreiber wird, wann immer es notwendig ist, die verarbeiteten Daten über die europäische Wirtschaftsgrenze hinaus zu übertragen, sicherstellen, dass dies in voller Übereinstimmung mit der vorliegenden Datenschutzrichtlinie und den aktuell gültigen anzuwendenden Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten erfolgt.

 

6) Datenaufbewahrung

Personenbezogene Daten werden nur für den Zeitraum gespeichert, der für die Erfüllung des Zwecks, für den sie erhoben und anschließend verarbeitet wurden, notwendig ist. Personenbezogene Daten werden für die gesamte Gültigkeit des von Ihnen abgeschlossenen Kaufvertrags, sowie für einen anschließenden Zeitraum im Rahmen folgender Bedingungen gespeichert:
1. innerhalb der durch die geltenden Rechstvorschriften festgelegten Fristen
2. innerhalb der durch das Sekundärrecht festgelegegten Fristen, die das Aufbewahren der Daten erfordern (z.B. Steuererklärung);

3. für den Zeitraum, der erforderlich ist, um im Falle von Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Erbringung der Dienstleistung stehen, die Rechte des Websitebetreibers zu schützen. Grundsätzlich wird die maximale Datenspeicherzeit auf 10 Jahren nach Beendigung der Geschäftsbeziehung geschätzt.

 

7) Zugang, Berichtigung, Löschung (Anspruch auf Datenlöschung), Widerspruch und Übertragbarkeit von Daten

Es ist Ihr Recht, den Websitebetreiber um den Zugriff, die Korrektur, bzw. die Löschung Ihrer Daten zu ersuchen, sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder deren Verarbeitung gänzlich zu widersprechen. Es ist auch Ihr Recht, die Datenübertragbarkeit anzufordern oder ungehindert die Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und automatisch lesbaren Format zu erhalten, um sie an einen anderen Datenverantwortlichen übertragen zu können.

 

8) Rücknahme der Zustimmung

Beruht die Verarbeitung, auch spezifischer Daten, auf der Einwilligungsbestätigung [zu Artikel 6 Absatz 1. a) der Geschäftsordnung oder zu Artikel 9 Absatz 2. a) der Geschäftsordnung], haben Sie jederzeit das Recht, die Zustimmung zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Zustimmung in Frage stellt.

 

9) Einspruch

Es ist Ihr Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen.

 

10) Profiling

Wir informieren Sie, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten automatisierte und nicht automatisierte Entscheidungsprozesse verwendet werden können.

 

11) Websitebetreiber

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die SETTIMI SRL mit Sitz in 06049 Spoleto (PG) - Italien, Fraz. San Venanzo, n. 11,  MwSt.Nr. IT 01629170547, tel. +39 0743.665130 E-Mail: privacy@agrieuro.com

 

12) Datenschutzverantwortlicher

In Bearbeitung.

 

13) Rechte der betroffenen Person

Sie können jederzeit Ihre Rechte gegenüber dem Websitebetreiber gemäß Art. 15 und ss der Geschäftsordnung, welche hiermit als erklärt gilt, ausüben.

 

 

Ausgabe vom: 23.05.2018

 

 

 

 

 

 

DATENSCHUTZRICHTLINIEN FÜR BEWERBUNGSKANDIDATEN DER SETTIMI SRL - SPOLETO

 

Sehr geehrte(r) Bewerbungskanditat/-in,

 

Wir möchten Sie in Ihrer Eigenschaft als "betroffene Person" darüber informieren, dass die EU-Verordnung Nr. 2016/679 des Europäischen Parlaments und Rates vom 27. April 2016 den Schutz natürlicher Personen sowohl bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, sowie auch bezüglich des freien Datenverkehrs vorsieht.

Gemäß dem Gesetz basiert diese Verarbeitung auf den Prinzipien der Korrektheit, Rechtmäßigkeit und Transparenz, sowie dem Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Rechte.

 

Gemäß Artikel 13 der Verordnung stellen wir Ihnen daher folgende Informationen zur Verfügung:

 

1) Zwecke der Datenverarbeitung

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten Daten werden zu folgendem Zweck verarbeitet: Suche und Auswahl des Personals für die Zusammenarbeit mit Settimi Srl. Diese Aktivität wird nur in einzelnen Fällen ausgeführt: zur Auswertung Ihres Profils, Ihrer Fähigkeiten, Ihrer beruflichen Kenntnisse und Schulungen oder zur Durchführung von Studien und statistischen Recherchen. Alle persönlichen Daten, die verarbeitet werden, werden den in Ihrem Lebenslauf, den Sie uns übermitteln werden (oder bereits übermittelt haben), enthalten Informationen entnommen. Dies im Rahmen von persönlichen Daten, akademischen Qualifikationen, Berufserfahrung, vertragliche Rahmenbedingungen, Referenzen, Motivationen für einen Umstieg, Wünsche, Vorlieben usw.
Personenbezogene Daten können auch zum Zusenden von Informationsmaterial oder Mitteilungen bezüglich der Tätigkeit des Datenverantwortlichen verwendet werden.
Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist die Zustimmung des Interessenten und die Verfolgung eines berechtigten Interesses seitens des Datenverantwortlichen.

 

2) Methoden der Datenverarbeitung

 Die Verarbeitung erfolgt auf folgende Weise: computergestützt, elektronisch und in Papierform, ausschließlich auf die in Absatz 1 genannten Zwecke bezogen und um die Sicherheit und Vertraulichkeit der Daten zu gewährleisten. Die Verarbeitung wird vom Websitebetreiber und/oder vom Datenverantwortlichen und /oder von den mit der Verarbeitung beauftragten Personen durchgeführt.

 

3) Bereitstellung von Daten und Verweigerung

3.1 - Die Bereitstellung von allgemeinen und spezifischen personenbezogenen Daten, ex Art 35 der rechtlichen Verordnung ist freiwillig, aber wesentlich und notwendig für die Durchführung der in Absatz 1 genannten Aktivitäten.

3.2 - Jegliche Weigerung des Betroffenen, in dem unter Punkt 3 genannten Fall personenbezogene Daten zu übermitteln, macht die Durchführung der unter Punkt 1 genannten Tätigkeiten unmöglich.

3.3 - Im Fall der Zusendung von Spontanbewerbungen kann bei bestehendem Interesse die Settimi Srl die in der Bewerbung enthaltenen persönlichen Daten nach Übermittlung der vorliegenden Informationen an den Kandidaten verarbeiten.

3.4 - Es kann vorkommen, dass Settimi Srl Lebensläufe erhält, welche kritische oder kriminelle Daten enthalten oder besondere Risiken aufweisen. In diesem Fall darf Settimi Srl nur Daten verarbeiten, die für die Beurteilung Ihrer beruflichen Kenntnisse relevant sind, deren Aufnahme für eine Zusammenarbeit unbedingt erforderlich ist und zudem nicht im Widerspruch zu den Bestimmungen der EU-Verordnung, den Bestimmungen und allgemeinen Genehmigungen der Behörde für den personenbezogenen Datenschutz, Gesetzesverordnung Nr. 276/2003, des Gesetzes Nr. 300/1970 (Arbeitnehmerrecht), des Gesetzes Nr. 135/1990 sowie der Regelungen für die Chancengleichheit oder zur Verhinderung von Diskriminierung steht.

3.5 - Bitte beachten Sie, dass die Vorlage kritischer Daten gemäß Absatz 3.4 im Falle einer speziell auf die geschützten Personengruppen ausgerichtete Personalsuche und -auswahl erforderlich ist, soweit diese Daten in engen Zusammenhang mit der Ausübung der Tätigkeit in Punkt 1 stehen. Zu diesem Zweck verhindert eine Unterlassung sowohl der Mitteilung der benötigten Daten wie auch der eventuellen schriftlichen Zustimmung der Datenverarbeitung, dass das Unternehmen Settimi Srl eine Auswertung Ihres Berufsprofils in Hinblick auf die Übereinstimmung mit den entsprechenden Profil-Anforderungen durchführen kann.

3.6 - Alle in den Lebensläufen angegebenen kritischen Daten werden ohne einer entsprechenden schriftlichen Zustimmung zur Datenverarbeitung Ihrerseits durch handschriftliche Abzeichnung der vorliegenden Erklärung unverzüglich gelöscht.

 

4) Empfänger von Daten und Kommunikation

Personenbezogene Daten können sowohl Personen offengelegt werden, welche mit deren Verarbeitung beauftragten sind, sowie für die unter Punkt 1 genannten Zwecke an interne und externe Mitarbeiter und generell an alle öffentlichen und privaten Personen weitergegeben werden, an die zur korrekten Erfüllung eine Kommunikation erforderlich ist. Personenbezogene Daten können auch öffentlichen oder privaten Personen mitgeteilt oder auf andere Weise zur Verfügung gestellt werden, um Verpflichtungen aus Gesetzen, Verordnungen oder EU-Vorschriften nachkommen zu können.

 

5) Datenverbreitung und Übertragung ins Ausland

Personenbezogene Daten unterliegen weder der Datenverbreitung noch werden sie in Länder außerhalb der Europäischen Union übermittelt.

 

6) Datenaufbewahrung

Personenbezogene Daten werden für die Zeit gespeichert, die für die ordnungsgemäße Erfüllung der unter Punkt 1 genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist. Die Kriterien für die Festlegung der Aufbewahrungsfrist sind an die Dauer der Recherche und Auswahl des Personals gebunden. In jedem Fall wird die maximale Aufbewahrungszeit für Daten auf 36 Monate ab Beginn der Verarbeitung geschätzt.

 

7) Zugang, Berichtigung, Löschung (Anspruch auf Datenlöschung), Widerspruch und Übertragbarkeit von Daten

Es ist Ihr Recht, den Websitebetreiber um den Zugriff, die Korrektur, bzw. die Löschung Ihrer Daten zu ersuchen, sowie die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken oder deren Verarbeitung zu widersprechen. Es ist auch Ihr Recht, die Datenübertragbarkeit anzufordern oder ungehindert die Daten in einem strukturierten, allgemein gebräuchlichen und automatisch lesbaren Format zu erhalten, um sie an einen anderen Datenverantwortlichen übertragen zu können.

 

8) Rücknahme der Zustimmung

Beruht die Verarbeitung, auch spezifischer Daten, auf der Einwilligungsbestätigung [zu Artikel 6 Absatz 1. a) der Geschäftsordnung oder zu Artikel 9 Absatz 2. a) der Geschäftsordnung], haben Sie jederzeit das Recht, die Zustimmung zu widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung aufgrund der vor dem Widerruf erteilten Zustimmung in Frage stellt.

 

9) Einspruch

Es ist Ihr Recht, eine Beschwerde bei der Kontrollbehörde einzureichen.

 

10) Profiling

Wir informieren Sie darüber, dass bei der Verarbeitung Ihrer Daten kein automatisierter Entscheidungsprozess stattfindet.

 

11) Websitebetreiber

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die SETTIMI SRL mit Sitz in 06049 Spoleto (PG) - Italien, Fraz. San Venanzo, n. 11, MwSt.Nr. IT 01629170547, tel. +39 0743.665130 E-Mail: privacy@agrieuro.com

 

12) Datenschutzverantwortlicher

In der Bearbeitung.

 

13) Rechte der betroffenen Personen

Sie können jederzeit Ihre Rechte gegenüber dem Websitebetreiber gemäß Art. 15 und ss der Geschäftsordnung, welche hiermit erklärt gilt, ausüben.

 

Ausgabe vom: 23.05.2018

 

 

COOKIE-RICHTLINIEN

 

WAS SIND COOKIES?

 

Cookies sind kleine Textdateien, welche die von Benutzern besuchten Websites an ihre Terminals senden. Dort werden sie gespeichert, um beim nächsten Besuch erneut an dieselben Websites übertragen zu werden. Cookies sogenannter Drittanbieter werden jedoch durch eine andere Website als die vom Benutzer besuchte festgelegt. Dies liegt daran, dass auf jeder Website Elemente (Bilder, Karten, Sounds, spezifische Links zu Webseiten anderer Domänen usw.) vorhanden sein können, die sich auf anderen Servern als der besuchten Website befinden. Cookies werden für verschiedene Zwecke verwendet: Ausführung der Computerauthentifizierung, Überwachung von Websitebesuchen, Speicherung von Informationen über bestimmte Konfigurationen in Bezug auf Benutzer, die auf den Server zugreifen, Speicherung von Präferenzen usw.

 

ARTEN VON COOKIES

 

Cookies können direkt von unserer Website oder von Drittanbietern, also von einer anderen Domain als der von Ihnen besuchten, installiert werden.

 

Die Art der Cookies variiert je nach Zweck, für den sie verwendet werden, und unterteilen sich im Wesentlichen in die Bereiche Technik, Statistik, Profiling und Marketing.

 

Einige der auf unserer Website installierten Widgets (z. B. Links zu Social Media) können Tracking- und Profiling-Aktivitäten mit Methoden durchführen, die dem Websitebetreiber nicht bekannt sind und für die Sie die entsprechenden Datenschutzrichtlinien der jeweiligen Websitebetreiber einsehen können.

 

Einige dieser Dienstleistungen erfordern Ihre Einwilligung, die jederzeit durch Befolgen der in diesem Dokument enthaltenen Anweisungen aktualisiert oder widerrufen werden kann.

 

EINVERSTÄNDNISERKLÄRUNG UND -BEARBEITUNG

 

Um Informationen über Cookies von Drittanbietern zu erhalten, können Sie auf die folgenden Links zugreifen. Durch den Zugriff auf die Seite http://www.youronlinechoices.com/it/le-tue-scelte können Sie sich über verhaltensbezogene Werbung erkundigen und die aufgelisteten Unternehmen, welche mit den Verwaltern der Websites für die Sammlung und Verwendung von Informationen bezüglich der Inanspruchnahme von Werbung zusammenarbeiten, deaktivieren oder aktivieren.

 

Google Analytics (statistische Cookies) Datenschutzerklärung

Facebook (soziale Medien) Datenschutzerklärung

Twitter (soziale Medien) Datenschutzerklärung

Youtube (soziale Medien) Datenschutzerklärung

Pinterest (soziale Medien) Datenschutzerklärung

 

Der Benutzer kann jederzeit Cookies ganz oder teilweise deaktivieren. Alle Browser bieten dazu die entsprechenden Informationen; Bitte beachten Sie die entsprechenden Datenschutz-Webseiten:

 

Firefox (Internetbrowser) Datenschutzrichtlinie

Explorer (Internetbrowser) Datenschutzrichtlinie

Chrome (Internetbrowser) Datenschutzrichtlinie

Opera (Internetbrowser) Datenschutzrichtlinie

Safari (Internetbrowser, Handy) Datenschutzrichtlinie

Chrome für mobile (Internet-Browser, mobile) Datenschutzrichtlinie

Windows Phone (Internetbrowser, mobile) Datenschutzrichtlinie

Blackberry (Internetbrowser, Handy) Datenschutzrichtlinie

 

Es ist jedoch wichtig zu bedenken, dass die Deaktivierung von technischen Cookies zu Fehlfunktionen der Website führen kann.

Die Deaktivierung von Third-Party-Cookies ist auch durch direkt von der externen Verarbeitungsfirma zur Verfügung gestellt Methoden möglich. Im Falle von Dienstleistungen, die von Dritten erbracht werden, kann der Nutzer sein Recht, dem Tracking zu widersprechen, entweder durch das Einsehen der Datenschutzrichtlinie des Dritten, oder über den Opt-Out-Link, so dieser explizit angegeben ist, oder auch durch direkten Kontakt mit demselben ausüben.

 

Um Informationen über die auf Ihrem Endgerät gespeicherten Cookies zu erhalten und sie einzeln zu deaktivieren, lesen Sie den Link:

http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/